Aktuelles 

Liebe Stammgäste und liebe Gäste...

 

...die Seite "Aktuelles"

wurde am 02.12.2021 zuletzt aktualisiert

"Hannahs Seelenoase" ist in grosser Not

 

...und dringend auf Unterstützung angewiesen

-

ich kann sie nicht mehr lange alleine halten

-

ohne bedingungslose & sehr, sehr grosszügige Hilfe

-

werde ich sie +/- zum Jahreswechsel schliessen und aufgeben müssen.

 

 

Ich suche Menschen, die mir helfen meine Existenzgrundlage

"Hannahs Seelenoase"

zu retten...

 

 

und stelle Euch hier mein "altes neues" (überarbeitetes) Projekt

Die Seelenstunden / Gespräche von Herz zu Herz

in neuem Gewand vor...

 

 

Einen wunderschönen guten Tag Du liebe Seele,

Du meine liebe Mitmenschin - lieber Mitmensch

 

 

 

Heute wende ich mich mit einer ganz besonderen Botschaft an Dich…

und ich freue mich sehr, wenn Du mir ein paar Minuten Deiner so kostbaren Lebenszeit und Deine Aufmerksamkeit, 

ja auch Dein zuhörendes Ohr und Dein mitfühlendes Herz… schenkst.

 

Ich weiss nicht, ob wir uns schon einmal persönlich begegnet sind, Du mich kennst - 

oder wir uns hier und heute in diesem Moment erst beginnen, kennenzulernen.

 

Unabhängig davon, danke ich Dir sehr - dass Du Dir jetzt in diesem Augenblick, dieses Video ansiehst bzw. diese Zeilen liest.

 

Um Dir einen kleinen Überblick vermitteln zu können -

wer ich bin, was mein Anliegen ist und weshalb ich diese so wichtige Botschaft verkünde und mit der Welt und all meinen lieben Mitmenschen teile,

beschreibe ich Dir kurz worum es geht.

 

Mein Name ist Hannah Janina Budcke, ich bin 37 Jahre alt und 1984 in Konstanz (Deutschland) geboren.

Ich bin Mutter von 2 Kindern (einem Jungen und einem Mädchen) und lebe und arbeite in der Schweiz.

Meine berufliche Grundausbildung ist die der Gesundheits- & Krankenpflegerin mit Staatsexamen im Jahr 2006.

 

Nach einigen abwechslungsreichen und sehr lebendigen Jahren als überwiegend alleinerziehende Mutter, der Ausführung unterschiedlicher beruflicher Tätigkeiten, der Teilnahme an verschiedenen Weiterbildungen/Fortbildungen und Seminaren machte ich mich im Herbst 2014 selbstständig und gründete mein kleines Einzelunternehmen -

„Hannahs Seelenoase“.

 

Hier diene ich seit 7 Jahren meinen lieben Mitmenschen und biete Wellnessmassagen, Tantramassagen und auch eines meiner absoluten Herzensprojekte; die von mir kreierten „Seelenstunden/Gespräche von Herz zu Herz“ und die darin intuitiv und auf Wunsch, 

integrierte Lebensbegleitung und Coaching an.

 

Die vergangenen Jahre waren für mich sehr intensiv und lehrreich. 

Ich habe berufliche und auch private Höhen und Tiefen erlebt und ein sehr abwechslungsreiches, intensives Leben geführt.

Mein Weg führte mich durch ehrlich gesagt teilweise sehr tiefe, dunkle Täler - aber auch durch wunderschöne, lichtvolle und von Liebe und Freude erfüllte Erfahrungen.

Ich habe so viele Seiten des menschlichen Seins kennenlernen dürfen und unbeschreiblich viel Lebenserfahrungen gemacht.

 

Ich bin unendlich dankbar für wirklich JEDE Erfahrung die ich machen durfte.

Es gab in meinem Leben sehr viel Schmerz, Verzweiflung, Angst, Sorgen, Leid und Dunkelheit.

Und gleichzeitig so viel Licht, Herzenswärme, Hoffnung, Menschlichkeit, Güte und Liebe.

 

Es sind gerade die schmerzvollen Erfahrungen, welche mich ganz besonders forderten und 

meinem Mensch-Sein, meinem Hannah-Sein 

wie durch ein Wunder ein Höchstmaß an innerer Stärke, Zuversicht, Mitgefühl, Toleranz, Durchhaltevermögen, Wärme - ja Licht und Liebe 

in mir wachsen liessen.

 

Ich nehme das als innere Alchemie der schon im Menschen vorhandenen inneren Werte und Eigenschaften wahr.

Als besonderes Geschenk, was tiefgründige Erfahrungen uns Menschen, uns Seelen bringen können - wenn wir bereit sind diese Geschenke zu erkennen und anzunehmen.

Mit anderen Worten - „The Refining of human being / Die Veredelung des menschlichen Seins“ - ein mir aus der Seele entspringender Begriff, den ich mit meinem Dasein sehr gerne prägen, Dir bald näher erläutern und für mich selbst vertiefen möchte.

 

Diese Geschenke sind jedem von uns zugänglich - wenn wir uns darauf einlassen möchten, wir uns erlauben sie wahrzunehmen und den inneren Ruf verspüren, diese Geschenke zu vertiefen, selbst zu wachsen und zu reifen, uns diese Geschenke wichtig genug sind - damit wir sie dann, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist - in die Welt hinaus tragen und sie uns und unseren lieben Mitmenschen dienen können/dürfen.

 

Diese Zeilen schreibe ich hier, (dieses Video entsteht gerade) - weil ich schon sehr, sehr lange den inneren Ruf verspüre, mit dieser Botschaft in die Welt hinauszugehen. 

Doch wirklich erst jetzt, ist der richtige Zeitpunkt dafür gekommen.

 

Und ich fühle mich bereit, jetzt alles anzunehmen was ist und kommt.

Und ich freue mich unendlich darüber.

 

Vielleicht bist Du schon neugierig geworden, warum ich so viele Jahre Tantramassagen gegeben habe.

Und wahrscheinlich fragst Du Dich, was ist diese Dame für ein Mensch, dass sie das gemacht hat und wie kann ich mir das vorstellen?

 

Liebe Seele, ich weiss um diese zahlreichen Fragen und auch um die weit verbreiteten Vorurteile und Beurteilungen dieser besonderen Tätigkeit und den Menschen, die sie anbieten - gegenüber.

Das Thema der Diskriminierung und Ver-Vorbeurteilung ist mir ganz und gar nicht fremd, ich habe intensive Erfahrungen damit in den letzten Jahren gemacht.

 

Doch heute, jetzt und hier - werde ich diese Fragen nicht beantworten.

Denn mir geht es ausschliesslich ums Jetzt und meine eigentliche Botschaft an Dich.

 

Und glaube mir sehr gerne, 

ich habe mir schon seit Jahren überlegt und tief nachgespürt, ob ich jemals irgendwann - eines Tages - mit all diesen so sensiblen Informationen „nach draussen gehen“ und sie mit der Öffentlichkeit teilen soll oder lieber nicht.

Mich so verwundbar zeigen soll - mit meiner Vergangenheit, Gegenwart und meinen Visionen für die Zukunft.

 

Ich komme immer wieder an den gleichen Punkt:

 

Ich möchte ein Leben führen, das „echt“ ist.

Ich möchte meine innere Welt mit meiner äusseren Welt verbinden, eine Brücke bauen - ja, in Einklang bringen.

 

„The bridge between us - Die Brücke zwischen uns“ - auch ein Begriff der meiner Seele entsprang und den ich in meinen beruflichen Projekten integrieren möchte.

 

Ich möchte authentisch sein.

Wahrhaftig.

Mensch sein.

Mensch sein mit einer Seele.

Lebendig.

Mit Stärken und Schwächen.

Bewusst.

 

Mit all meinen schönen und auch unschönen oder traurigen Geschichten.

 

Ich erlaube mir Hannah zu sein.

 

Was ist das schon für ein Leben wenn wir uns immer wieder selbst dem Druck unterwerfen 

den zahlreichen Erwartungen und Meinungen im Aussen anpassen zu müssen?

Ihnen gerecht werden zu müssen?

Es „Recht“ machen zu müssen?

Uns oder viele Anteile in uns verstecken oder verkleiden zu müssen?

 

Tief in unserem Inneren kennen wir ohnehin die Wahrheit.

Dem Aussen oder den Mitmenschen können wir unmöglich auf Dauer und zu jeder Zeit alles „Recht“ machen.

Es ist unmöglich.

Alleine schon deshalb, weil ein Jeder von uns eine andere Messlatte an Dich oder sich selbst legt und Prioritäten, Vorstellungen und „Wahrheiten“ so unterschiedlich sind.

 

Abgesehen davon sind wir auch kaum hierher in dieses Leben gekommen um es „anderen Recht zu machen“.

Wir sind hier, um uns selbst zu leben.

Unser Selbst zu leben und unsere menschlichen Erfahrungen hier zu machen auf der Erde.

 

Erlauben wir uns zu zeigen so wie wir sind.

Als Menschen. 

Mit Stärken und Schwächen.

Mit guten und mit schlechten Tagen.

Mit unseren schönen Seiten und unseren unlichten.

 

Natürlich so, dass niemand anderes verletzt wird, oder zu Schaden kommt.

Denn eines sollte meiner Meinung nach selbstverständlich sein:

Meine Freiheit hört dort auf, wo die eines anderen Mitmenschen, eines anderen Mit-Lebewesens beginnt.

 

Darauf dürfen wir sorgfältig achten.

Ja, sehr achtsam sein.

 

Und je mehr und konsequenter wir dies tun, umso intensiver kann sich das Wunder entfalten.

Wir erlauben uns gegenseitig wieder mehr Individualität.

Wir werden verständnisvoller, einfühlsamer, mitfühlender.

Wir selbst fühlen uns leichter und echter.

Und somit zufriedener und glücklicher.

 

Liebe Seele, es ist so kostbar wenn wir uns erlauben zu zeigen, wer und wie wir wirklich sind.

Unser ganzes Leben kann dadurch nur echter werden.

Und das wiederum schafft die Basis für ein ganz neues Vertrauen unseres Für- und Miteinanders in dieser Welt unter uns Menschen.

 

Wir können uns miteinander und untereinander sicherer fühlen, weil wir spüren das unser Gegenüber „die Maske“ abgelegt hat und „echt“ ist.

 

Natürlich ist das ein Gesamtprozess.

Dies geschieht wahrscheinlich eher nicht von heute auf morgen.

 

Aber wenn es uns ein Herzensanliegen ist und wir verinnerlicht haben wie wichtig und wertvoll es ist,

erlauben wir uns Tag für Tag ein Stückchen mehr uns in unserer Wahrheit zu zeigen und arbeiten daran.

Aus freiem Willen heraus, in unserem Tempo, ohne Druck.

Das ist meiner Meinung nach, ein wunderschöner Weg.

 

Bestärken wir uns gegenseitig darin, diesen Prozess/diese Veränderung/dieses Wachstum einzuladen.

Habe Mut und Vertrauen ;)

 

Nun habe ich einen ganz schönen Bogen um mein Kernthema herum gemacht, aber daran erkennst Du;

ich lasse es fliessen.

Was an Worten fliessen und ausgesprochen werden möchte, darf jetzt einfach fliessen und Dich erreichen, wenn Du Dich bereit dafür fühlst.

Es gibt auch hier kein richtig oder falsch.

 

Je weniger ich diesen Text korrigiere und mit meinem Verstand analysiere umso echter ist er und das wirst Du spüren.

Es ist so schön!

 

Vielen Dank dass Du noch da bist und liest/schaust!

Ich danke Dir so sehr dafür!

 

Nun komme ich sehr gerne wieder zum Kernthema zurück, welches der Hauptgrund dafür ist, dass ich mich heute mit dieser Botschaft an meine lieben Mitmenschen wende.

 

Ich stehe an einem beruflichen Wendepunkt in meinem Leben.

Einerseits, weil ich mir das aus verschiedenen Gründen selbst schon lange gewünscht habe und andererseits, weil die Situation „da draussen“ mich, 

bzw. meine materielle Existenz mittlerweile so massiv unter Druck setzt - das ich fast keinen zeitlichen Spielraum mehr habe, 

etwas abzuwarten oder einfach „weiter laufen zu lassen“.

 

Deshalb kommt heute meine Botschaft an Dich und zeitgleich gehe ich in mein Urvertrauen zum Leben/zum Universum/zur Schöpfung, 

dass mir mein Weg sich jetzt offenbart und ich meinen neuen, beruflichen Platz in dieser Welt finde und einnehmen darf.

 

Höre sehr gerne:

 

Seit dem Beginn dieses besonderen Ausnahmezustands da draussen….

 

…habe ich insgesamt ca. 5 Monate 100% Umsatzverlust als selbstständige Einzelunternehmerin zu verbuchen.

Was das hier in der Schweiz für eine Gesamtsumme bedeutet, kannst Du Dir bestimmt vorstellen.

 

Wie setzten sich diese Umsatzverluste zusammen, was ist der Grund dafür?

 

  1. Der erste Lockdown in dem ich wochenlang nicht arbeiten durfte
  2. Eine, und das meine ich absolut ernst: Eine Fehlinformation der Corona - Hotline des Kantons Schaffhausen im Winter 2020/2021 wo man mir fälschlicherweise mitteilte, ich dürfe nicht arbeiten und ich es geglaubt/nicht angezweifelt habe
  3. Habe ich vom 19.10. - 11.11.2021 nicht arbeiten können weil ich an C…. sehr schwer erkrankt war 
  4. Habe ich aktuell seit 1,5 Wochen fast keinen Gast mehr, wahrscheinlich wegen der unsicheren Lage „da draussen“

 

 

Ich habe zwar zu Beginn der Pand…. Unterstützung einiger lieber Menschen durch Gutscheinkäufe und Spenden erhalten, sowie einen kleinen Kredit von meiner Hausbank - doch es reicht vorne und hinten nicht aus, meine Umsatzverluste auszugleichen.

Ich habe aktuell Aussenstände etwa in der Höhe von 4-5 guten Umsatzmonaten im fünfstelligen Bereich.

Und das obwohl die Sommermonate sehr gut liefen und ich auch fast alle Massagegutscheine bereits abgearbeitet habe.

 

Nun ist mir bewusst geworden, dass ich es unmöglich schaffen kann, diese Umsatzverluste mit meinen eigenen zwei Händen hereinzuwirtschaften.

Auch Gutscheinverkäufe helfen mir nicht mehr weiter.

Ich bin an einem Punkt angekommen da ich es einfach alleine nicht mehr schaffe.

 

Ich schaffe es nicht ohne Unterstützung/Spenden.

 

Nun möchte ich ganz und gar nicht jammern und mich beklagen, es ist einfach ein Fakt.

Das heisst, ich habe sehr wenig Zeit um zu handeln.

 

Entweder muss ich bald Konkurs anmelden und einen anderen Job suchen oder ich finde liebe Mitmenschen, 

die mich bedingungslos unterstützen können und das auch von ganzem Herzen möchten und mir dabei helfen, 

meine „Seelenoase“ zu retten.

 

Die erste Besonderheit daran ist, dass ich zum Jahresende/spätestens Anfang 2022 meine Entscheidung, 

meine Wahl treffen MUSS.

 

 

 

 

 

 

Die zweite Besonderheit ist, dass ich den Sprung ins Ungewisse wagen möchte und meinen Fokus auf ein ganz besonderes Angebot konzentriere:

 

Meine Seelenstunden/Die Gespräche von Herz zu Herz.

 

Ich weiss, der Bedarf ist riesig „da draussen“.

 

Wir brauchen alle mehr Menschlichkeit, mehr Zeit füreinander.

 

Es fehlt an Gelegenheiten sich einem Mitmenschen in Ruhe anzuvertrauen, vielleicht auch besonders einem „neutralen“ Menschen gegenüber.

Viele von uns sind erfüllt von Sorgen, Ängsten, Trauer, Verzweiflung…

 

Es fehlt an allen Ecken und Enden die Zeit für Gespräche, für ein zwischenmenschliches Miteinander & Füreinander da sein.

 

An diesen Punkten möchte ich mit meinem Angebot die Lücken füllen und dabei mithelfen diesen grossen Bedarf an zwischenmenschlicher Zuwendung und herzenswarmer Fürsorge zu decken.

 

Ich möchte von ganzem Herzen, JETZT für meine Mitmenschen DA SEIN.

 

Ich möchte begleiten und unterstützen.

Hoffnung und Zuversicht vermitteln.

Zuhören, mitfühlen und verstehen.

 

Ich möchte mit dem riesengrosses Schatz an Lebenserfahrung die Menschen mit wertvollen Impulsen bereichern, 

damit sie sorgenfreier und mit mehr Leichtigkeit und Freude ihr Leben leben, ihren Alltag gestalten können.

 

Ich möchte JETZT für die Menschen da sein, die sich alleine und einsam fühlen.

Die traurig, hoffnungslos, verzweifelt, erfüllt von Ängsten oder/und erschöpft sind.

 

 

 

 

Für die Menschen, denen jetzt einfach ein bisschen zwischenmenschliche Wärme und Fürsorge/Seelsorge wohl und guttut.

Die sich vielleicht einfach mal gerne aussprechen möchten. 

Sich verstanden fühlen, wahrgenommen fühlen, gestärkt und wertgeschätzt.

Sich anvertrauen möchten.

 

Ich wünsche mir (und das ist schon immer mein grösster Wunsch gewesen und Teil meiner Zukunftsvision 

für unser menschliches Miteinandersein hier auf der Erde)

  • Dass es jedem meiner Mitmenschen „gut“ geht - so gut wie möglich geht
  • Niemand soll allein gelassen werden - Jeder Mensch soll Jemanden haben, die/der für sie/ihn da ist
  • Dass wir uns gegenseitig stärken und unterstützen
  • Dass es jedem von uns gut geht, ich wünsche jedem Menschen und auch natürlich jedem anderen Lebewesen - Gesundheit, Fülle, Licht, Liebe, Hoffnung, Kraft und Freude

 

Ich weiss, dass wir all das miteinander erreichen können - wenn wir es so wollen.

 

Ich mache für mich auf meinem Weg jetzt diesen so wichtigen und kostbaren Schritt,

ich gehe raus mit meinem Traum, mit meinen Wünschen und Visionen…

Ich lasse Dich teilhaben und lade Dich von ganzem Herzen ein, 

dieses so schöne Miteinander mitzugestalten.

 

Es ist wirklich Zeit dafür.

 

Mit meinem Angebot möchte ich so viele Menschen wie möglich erreichen, natürlich ohne selbst dabei auszubrennen.

 

Am Liebsten würde ich die Seelenstunden/Gespräche Von Herz zu Herz jedem Menschen schenken die/der sie braucht.

Aber natürlich muss ich und meine Kinder auch von etwas leben.

 

Also mache ich es so:

 

Es gibt für jede Seelenstunde/Gespräch von Herz zu Herz einen „Richtwert“ - einen materiellen Energieausgleich (Honorar) was erst einmal als Standard von mir festgelegt ist.

 

Jeder Mensch der sich diesen Energieausgleich nicht leisten kann, warum auch immer - gibt das was sie/er kann und möchte

(das Wichtigste ist die Wertschätzung meiner wundervollen und kostbaren Arbeits- & Lebenszeit gegenüber, die ich von ganzem Herzen gerne im Rahmen meines eigenen Energiehaushaltes investiere/investieren kann).

Das heisst, alle Menschen die sich die Seelenstunde nicht leisten können, sie aber dringend brauchen - geben mir als Energieausgleich ein freiwilliges & selbst bestimmtes Honorar.

 

Es darf nicht passieren, das wegen Mangels an Geld - Menschen keine seelische und menschliche Unterstützung bekommen

(Ich träume von einer anderen Welt, wie ihr jetzt wisst und bin bereit, diese JETZT voller Freude MITZUGESTALTEN).

 

Für mich sind wir alle Teil einer ganz grossen Familie - eine Menschenfamilie.

Lassen wir keinen von uns mit ihren/seinen Ängsten, Sorgen und Nöten allein!

Lasst uns Hand in Hand füreinander da sein.

 

 

 

Sehr gerne bin ich bereit zu geben.

Sehr gerne bin ich bereit zu empfangen.

 

Für Menschen die finanzielle Unterstützung in Bezug auf die Seelenstunden benötigen, wünsche ich mir, das wir ein Gemeinschaftsprojekt daraus entstehen lassen und gemeinsam diese Hilfe und Unterstützung verwirklichen.

 

  • Alle Menschen die es können, geben das normale Honorar
  • Alle Menschen die das volle Honorar nicht aufbringen können, geben mir ein Honorar im Rahmen ihrer Möglichkeiten & die Differenz wird durch Eure Spenden ergänzt
  • Mein Geschenk an meine lieben Mitmenschen  ist die kostenfreie Anfahrt im Umkreis von 25km um Stein am Rhein bei Hausbesuchen & mindestens 1 Seelenstunde im Monat die ich einem Menschen spende

 

Die Seelenstunden gebe ich persönlich in meiner Praxis, via Telefon oder auch Zoom (Online —> noch in Bearbeitung, Stand 02.12.2021)

Sehr gerne besuche ich auch Menschen im Krankenhaus, in Seniorenheimen, in Hospizen, auf der Arbeit in der Pause oder auch sehr kranke oder immobile Menschen Zuhause.

Auch Institutionen können mich einberufen (bitte einfach unverbindlich nachfragen).

 

Ich bin für jeden Menschen da, für den ein solches Gespräch ein echter Mehrwert ist und Unterstützung gewünscht wird.

Auch, wenn Jemand einfach nur sprechen möchte.

Ich bin offen, für alles was Dich beschäftigt und bewegt und Du nicht weißt, mit wem Du darüber sprechen kannst.

 

Jeder von Euch kann mich weiterempfehlen;

An Freunde, Bekannte, Familienangehörige, die Kollegen…

 

Jeder von Euch kann Gutscheine bei mir für die Seelenstunden erwerben und einem Menschen schenken bzw. mich zu einem Menschen schicken.

Ich besuche auch Obdachlose, wenn Du Jemandem diese Freude machen möchtest.

 

Wenn Du Niemanden konkret im Sinn hast und meine Arbeit dennoch sehr gerne unterstützen möchtest, freue ich mich riesig über jede kleine oder grosse Spende.

Die Spenden investiere ich als Ausgleich für Menschen, die mein Honorar nicht ganz zahlen können, für Reisekosten, sowie für Fort- & Weiterbildungen die für diese Berufung passend und ergänzend sind.

 

 

 

Die Seelenstunde ist in folgendem Rahmen nach vorheriger Anmeldung per Email oder Telefon für jeden Menschen möglich:

 

  • Persönlich in meiner Praxis
  • Telefonisch 
  • Online via Zoom (—> noch in Bearbeitung, Stand 02.12.2021)
  • Nach Absprache ggf. mit den entsprechenden Leitungen in Einrichtungen wie Krankenhäusern, Senioren-/Pflegeheimen, Hospizen
  • In Institutionen die meine Seelenstunden/Gespräche von Herz zu Herz als Ergänzungsangebot integrieren möchten
  • Ältere, erkrankte und/oder immobile Menschen Zuhause
  • Obdachlose an belebten Orten
  • …….

 

60 Minuten - 111,-Sfr

die 111 ist eine Engelszahl und beabsichtigt ;)

 

(alle anderen Zeiten nach Absprache, Anfahrtskosten für Hausbesuche im Umkreis von 25km um Stein am Rhein herum sind mein Geschenk an Euch,

ab 25 km bitte ich um eine frei gewählte Spende)

 

 

Da ich die C.-Erkrankung durchgemacht habe, arbeite ich mit einem aktuell und noch bis in den Frühling gültigen „Genesenem-Zertifikat“.

Eine Verlängerung meines Zertifikats auf insgesamt 1 Jahr werde ich in den nächsten Tagen beantragen.

 

Hast Du noch Fragen an mich?

Impulse und/oder Ideen die ich in mein Herzensprojekt vielleicht mit einfliessen lassen möchte/kann?

 

Kontaktiere mich sehr, sehr gerne.

 

 

 

Meine neue Homepage, Flyer, Visitenkarten, Seelenstundengutscheine, eine neue Telefonnummer, ein Telegram-Kanal, sowie ein YouTube Kanal von Hannahs Seelenoase sind gerade in Bearbeitung.

Über alle Veröffentlichungen und Veränderungen werde ich Dich auf dem Laufenden halten.

 

Nun bin ich sehr gespannt, ob „Hannahs Seelenoase“ weiterhin existieren wird und wie Eure Resonanz auf meine Nachricht an Euch ist.

Ich gebe meine Vision nun voller Urvertrauen das nun das „Richtige“ geschieht, was meinem höchst besten Wohle und dem höchst besten Wohle meiner Mitmenschen und dem grossen Ganzen ist und dient, ab und sende sie hinaus ins Universum und zu Euch.

 

 

Ich danke Dir von ganzem Herzen fürs Zuhören, Zuschauen und/oder lesen.

Ich danke jedem Einzelnen von Euch, die/der meine Seelenoase mit einer Spende retten und mein neu überarbeitetes Angebot durch Weiterempfehlung, als Geschenk oder auch mit einer Spende unterstützen möchte.

 

Ich wünsche ganz persönlich Dir - die und der das gerade gehört, gesehen und/oder gelesen hat - 

aus tiefstem Herzen alles Lichte und Liebe.

 

Ich liebe Dich, ja ganz genau Dich - als meinen Mitmenschen sehr.

Wir sind alle miteinander verbunden.

 

Es ist so schön das es Dich gibt!

 

Und nun lasse ich es fliessen.

 

Von Herz zu Herz und von Seele zu Seele,

 

Deine Hannah

 

 

 

 

 

Fast vergessen ;)

 

Hier meine Bankverbindung für die Menschen, die helfen möchten 

(PayPal ist in Bearbeitung):

 

 

 

Schaffhauser Kantonalbank

 

Hannah Janina Budcke

Kto. Seelenoase

IBAN: CH61 0078 2008 2477 6210 1

Konto-Nr. 824.776-2 101

 

 

Als Referenz bzw. Verwendungszweck bitte eine der folgenden Optionen auswählen:

 

  • Spende für die Rettung Hannahs Seelenoase

 

 

 

  • Gutschein Seelenstunde (wenn Du einen Gutschein bestellen & weiterverschenken möchtest)

 

  • Spende Seelenstundenangebot (wenn Du Menschen unterstützen möchtest, die sich eine Seelenstunde sonst nicht leisten könnten)

 

 

 

 

Stein am Rhein den 02.12.2021

 

 

 

Namasté

 

 

 

 

Um Euch in diesen "unsicheren" Zeiten ein Gefühl der Sicherheit 

zu vermitteln,

teile ich Euch mit, dass ich mit einem 

"Genesenen - Zertifikat" 

arbeite.

 

 

 

Aus gegebenem Anlass teile ich Euch auch mit,

dass bei mir in meiner Praxis

 

JEDER GAST WILLKOMMEN 

 

ist.

 

 

Das sollte meiner Meinung nach eine

Selbstverständlichkeit sein & natürlich auch bleiben.

 

 

Der freie Wille des Menschen

(wie auch jedes anderen Lebewesens)

ist unantastbar.

 

 

Geöffnet oder geschlossen?

 

Mit schriftlicher Genehmigung

des Gesundheitsamtes des Kantons Schaffhausen vom 21.01.2021...

 

 

...darf ich alle meine Angebote derzeit anbieten und meine Gesundheitspraxis ist geöffnet!

 

 

 

Verfügbare Termine entnehmt bitte meinem Kalender

unter dem Navigationspunkt

"Terminkalender"

oben in der Navigationsleiste.

 

 

Ich freue mich von ganzem Herzen

über Eure Besuche.

 

 

 

Von Herz zu Herz & Namasté

 

Eure Hannah

Tantramassage - Dauer

 

Immer wieder wird mir die Frage gestellt...

...ob man bei mir eine

60 Min oder auch 90 Min 

Tantramassage

buchen kann...

 

Oder gar "nur" eine Intimmassage.

 

Die Antwort lautet "Nein".

 

Selbstverständlich nicht.

 

Eine Tantramassage ist keine herkömmliche "Erotikmassage".

 

Leider wird die "Tantramassage"

weitläufig noch oftmals fehlinterpretiert.

 

Das liegt u.a. auch daran 

dass ihr Name häufig "missbraucht" wird,

- weil er nicht geschützt ist -

und viele Menschen einfach noch nicht aufgeklärt sind.

 

Bei meiner Tantramassage wird der

ganze Körper

berührt, massiert & mit Aufmerksamkeit beschenkt.

 

Und auch energetische Aspekte spielen eine sehr grosse Rolle, deren Berücksichtigung eine gewisse Zeit voraussetzt.

 

Ich gebe ausschliesslich Tantramassagen die "vollständig, seriös & ganzheitlich"

sind.

 

Das heisst,

die Massage wird

niemals -

auf eine Intimmassage "herunter reduziert".

 

Das würde in keinster Art und Weise der Philosophie des Tantra entsprechen

&

mit meiner persönlichen Grundhaltung auch nicht übereinstimmen.

 

Um eine "vollständige"

Tantramassage

empfangen zu können sollte sie 

eine Mindestdauer

von 2 Stunden haben.

 

Alle geringeren Zeiten die irgendwo anders angeboten werden, sind meiner Meinung nach eine

"abgespeckte" Variation.

 

Es ist schlichtweg nicht möglich einen

gesamten menschlichen Körper

ausführlich & behutsam zu berühren

- ohne dabei an irgendeiner Stelle "Husch Husch" zu "machen".

 

Körper, Geist & vor Allem unsere Seele...

brauchen Zeit zum Ankommen, zum Spüren, um sich wahrhaft entspannen und hingeben zu können.

Die schöne Energie

die während der Massage entsteht

braucht ihre Zeit um sich langsam aufzubauen und sich zu entfalten...

 

Darüber hinaus ist die Tantramassage

und der sich darin entfaltende

Erfahrungsraum

ein ganz besonderes & kostbares Geschenk

von Dir an Dich.

 

Ich lade Dich dazu ein -

sei es Dir wert

und schenke Dir eine Erfahrung die tiefer geht,

die Dich wahrhaft berührt...

als ein schnelles, kurzweiliges Abenteuer,

welches nur an der Oberfläche "kratzt".

 

Denn das kennen wir alle zur Genüge...

(Das Prinzip und der "Durst" 

nach

"Höher, Schneller, Weiter"... 

macht vor

KEINEM unserer LEBENSBEREICHE Halt...

wenn wir selbst dem nicht Einhalt gebieten)

und entspricht nicht

den tiefergehenden Dimensionen

&

Erfahrungen

die eine voller Liebe gegebene,

ganz ausführliche und ehrliche Berührung -

Dir schenken kann...

 

Eine Tantramassage

ist wundervolle Nahrung... 

für unseren Körper, unseren Geist und unsere Seele.

 

Wenn Du sie Dir schenken möchtest, so spare nicht an einer halben Stunde Zeit.

Schenke sie Dir lieber ganz -

oder lieber gar nicht.

 

Du kannst bei mir zwischen 2 / 2,5 & 3 Stunden Tantramassagezeit wählen.

 

Je mehr Zeit Du mir für Deinen Genuss zur Verfügung stellst...

...umso ausführlicher & intensiver

kann ich Deinen Körper & Deine Seele

mit sinnlicher, wohltuender & zärtlicher Berührung

und Aufmerksamkeit

"beschenken"

und Dein Geist zur Ruhe kommen.

 

Und umso länger,

trägst Du diese Erfahrung,

ja dieses kostbare Geschenk mit Dir, 

 nährt die Tantramassage

- Dich -

...auf allen, tieferen Ebenen.

 

Mein Herzenswunsch & mein Ziel ist -

dass Du mit einem strahlenden Lächeln nach Hause gehst...

dass noch ganz lange anhält...

 

 

"Wer" da zu mir kommt...

 

Ausnahmslos

Jede & Jeder

meiner respektvollen und achtsamen Gäste

ist gleichermaßen ganz herzlich Willkommen!

 

Es ist für mich absolut unbedeutend

wie alt Du bist

(natürlich min. 18 Jahre

um eine Tantramassage zu empfangen)

welches Geschlecht Du hast oder andere Details.

 

Bitte sende mir keine Fotos von Dir & "präsentiere" Dich und Deinen Körper vorab...

es interessiert mich wirklich nicht.

 

Und das meine ich ganz und gar liebevoll und ehrlich.

"Meine persönliche Sexualität"

lebe ich nur im Privatleben aus.

 

Ich bin dafür da, um Dir etwas zu "schenken"

und Du darfst

"empfangen".

 

Und ich halte den Raum die ganze Zeit,

damit Du Dich fallenlassen, entspannen und hingeben kannst...

Ja, Dich erfahren & tief ergründen kannst...ohne Erwartungen & Druck vom Aussen...

 

Solltest Du gesundheitliche Besonderheiten haben, sprich mich gerne darauf an.

In bisher allen Fällen konnte ich meinen Gästen ihre Ängste nehmen

und ihnen ein wunderschönes, herzliches Erlebnis ermöglichen.

 

Für mich ist jeder Mensch gleich wertvoll

und verdient die wertschätzende und unvoreingenommene, liebevolle Haltung seines Gegenübers.

 

Ich behandele meine Gäste so respektvoll und wertschätzend wie ich Selbst auch behandelt werden möchte.

 

Wenn Du es mir gleich tust,

werden wir eine traumhaft schöne Zeit miteinander verbringen.

Tantramassage -  Geändertes Honorar

...das Honorar der Tantramassage ändert sich

minimal zum 19.04.2021.

 

- Alle schon gebuchten Tantramassagen bekommt ihr natürlich zum "bisher gültigen" Honorar -

 

Warum ist das so?

 

1. Meine Räumlichkeiten geben es leider vom Platzt nicht her, dass ich die Wellnessmassageliege stehen lassen kann...Für jede Massage wird umgebaut und ungefähr 1 Stunde geputzt... Das ist schon immer so...

 

2. Ich habe seitdem Beginn von Cov. ... mindestens 3 Monate nicht arbeiten dürfen...und bin selbstständig.

Dieses enorme Defizit in meinem Jahresumsatz muss ich leider an meine Gäste weitergeben, damit ich meine Selbstständigkeit weiterhin halten - und das Wellnessmassageangebot überhaupt noch anbieten kann.

 

3. Meine Nebenkosten für zusätzliche Desinfektionsmittel und Reinigungskosten sind gestiegen. Damit "alles" den Vorgaben des BAG entspricht, bedarf es teilweise speziellerer und zeitintensiverer Reinigungsabläufe etc.

 

4. Mache ich "NIEMALS" und zu keiner Zeit AKKORDARBEIT am Menschen. Ich nehme mir immer Zeit für meine Gäste, ein kleines Gespräch...etc.

Ich arbeite nicht "getaktet" nach Minuten & Sekunden...

 

5. Bin auch ich ein Mensch und kein "Systemroboter".

Für jeden einzelnen Termin komme ich vor Ort.

Jede einzelne Massage wird von mir voller Hingabe und Präsenz gegeben und ist für mich ein individuelles "Kunstwerk".

Ich begrüsse Menschen, die diese Art des "Arbeitens" zu schätzen wissen und es sich selbst auch wert sind 

- besondere Aufmerksamkeit im Rahmen einer "Dienstleistung" -

zu bekommen & nicht wie eine Zahl XY behandelt zu werden...wie eine/einer von vielen...

 

6. Für mich bist Du nicht Kunde, sondern Gast.

Ich begegne Menschen und nicht irgendwelchen "Hüllen", die möglichst schnell - möglichst viel Geld in meine Kasse bringen.

DU BIST KOSTBAR FÜR MICH.

ICH WERTSCHÄTZE DICH 

und auch 

MEINE LEBENSZEIT

die ich mit

MEINER wundervollen ARBEIT

hier auf diesem Planeten verbringe.

 

Ich fühle mich aufgerufen,

dieses Bewusstsein der Wertschätzung & Dankbarkeit

zu fördern und authentisch zu meiner inneren Haltung

nach Aussen hin zu stehen.

 

 

Ich danke Dir von ganzem Herzen - für Dein Verständnis.

Wellnessmassage - Geänderte Zeiten & Honorar

 

...die Wellnessmassagezeit & das Honorar ändert sich zum 19.04.2021.

 

Warum ist das so?

 

1. Meine Räumlichkeiten geben es leider vom Platzt nicht her, dass ich die Wellnessmassageliege stehen lassen kann...Für jede Massage wird umgebaut und ungefähr 1 Stunde geputzt... Das ist schon immer so...

 

2. Ich habe seitdem Beginn von Cov. ... mindestens 3 Monate nicht arbeiten dürfen...und bin selbstständig.

Dieses enorme Defizit in meinem Jahresumsatz muss ich leider an meine Gäste weitergeben, damit ich meine Selbstständigkeit weiterhin halten - und das Wellnessmassageangebot überhaupt noch anbieten kann.

 

3. Meine Nebenkosten für zusätzliche Desinfektionsmittel und Reinigungskosten sind gestiegen. Damit "alles" den Vorgaben des BAG entspricht, bedarf es teilweise speziellerer und zeitintensiverer Reinigungsabläufe etc.

 

4. Du wirst überrascht sein, wie schnell die Zeit "verfliegt" während einer Massage... Ich möchte Dich "mehr" berühren und wünsche mir, dass wenn Du Dir eine "Auszeit" vom Alltag schenkst...diese auch länger einen positiven Effekt für Dich hat.

Einen echten Mehrwert in Deinem Leben.

 

5. Mache ich "NIEMALS" und zu keiner Zeit AKKORDARBEIT am Menschen. Ich nehme mir immer Zeit für meine Gäste, ein kleines Gespräch...etc.

Ich arbeite nicht "getaktet" nach Minuten & Sekunden...

 

6. Bin auch ich ein Mensch und kein "Systemroboter".

Für jeden einzelnen Termin komme ich vor Ort.

Jede einzelne Massage wird von mir voller Hingabe und Präsenz gegeben und ist für mich ein individuelles "Kunstwerk".

Ich begrüsse Menschen, die diese Art des "Arbeitens" zu schätzen wissen und es sich selbst auch wert sind 

- besondere Aufmerksamkeit im Rahmen einer "Dienstleistung" -

zu bekommen & nicht wie eine Zahl XY behandelt zu werden...wie eine/einer von vielen...

 

7. Für mich bist Du nicht Kunde, sondern Gast.

Ich begegne Menschen und nicht irgendwelchen "Hüllen", die möglichst schnell - möglichst viel Geld in meine Kasse bringen.

DU BIST KOSTBAR FÜR MICH.

ICH WERTSCHÄTZE DICH 

und auch 

MEINE LEBENSZEIT

die ich mit

MEINER wundervollen ARBEIT

hier auf diesem Planeten verbringe.

 

Ich fühle mich aufgerufen,

dieses Bewusstsein der Wertschätzung & Dankbarkeit

zu fördern und authentisch zu meiner inneren Haltung

nach Aussen hin zu stehen.

 

 

Ich danke Dir von ganzem Herzen - für Dein Verständnis.

 

Hinweise zu den Terminen

 

Alle aktuellen Termine findet Ihr unter dem Navigationspunkt "Terminkalender".

 

 

Ich bin Euch sehr dankbar, wenn ihr für Euch nach einem Termin schaut, die ich unter "Terminkalender"

angeboten habe.

 

 

Ich möchte mich gut organisieren

und freue mich sehr,

wenn ich vorausschauend planen kann.

 

Daher bitte ich Euch, 

Terminwünsche so früh wie möglich reservieren

(bitte mindestens 1 Tag im Voraus).

 

 

Grundsätzlich sind die von mir offerierten Uhrzeiten ganz bewusst gewählt.

(Selbstverständlich gibt es auch Ausnahmen ;)

bitte einfach nachfragen).

 

Da ich den hohen Anspruch an mich selbst habe, wirklich ausnahmslos jedem Gast ein unvergessliches und traumhaft schönes Massageerlebnis zu schenken...

 

...plane ich zwischen z.B. zwei Tantramassageterminen am selben Tag,

eine möglichst grosse Pause ein...

 

...um die Räumlichkeiten wieder zu putzen und vorzubereiten, mich ausruhen...und wieder neue Kraft zu tanken für meinen nächsten Gast.

 

So haben wir alle etwas davon :)

 

Hygiene

 

Du kannst Dir sicher sein,

bei mir sehr gepflegte und frisch geputzte

und auch nach dem Schutzkonzept für meine Branche entsprechend desinfizierte Räumlichkeiten/Oberflächen/Gegenstände

und unter Einhaltung der Hygienestandards

frisch gewaschene Wäsche vorzufinden.

 

Gesundheitshinweise aufgrund "besonderer" Lage...

 

Beachtet bitte dass alle Menschen

die zur sog. "Covid-19-Risikogruppe" 

(älter als 60 Jahre und / oder mit ein- oder mehreren Vorerkrankungen)

gehören

mich besuchen dürfen .

 

 

Allerdings müsst Ihr natürlich 100% der Verantwortung

für ein potentielles Ansteckungsrisiko mit Covid-19 

selbst tragen

und mir vor Massagebeginn auch eine schriftliche Bestätigung unterschreiben,

dass ihr das "Risiko" eigenverantwortlich für Euch selbst übernehmt

und jegliche Verantwortung und Haftung meinerseits ausgeschlossen ist.

 

 

ALLE MENSCHEN 

die einen Termin bei mir gebucht haben und

akut erkranken bzw. sich ungesund fühlen

und/oder Symptome bei sich bemerken

(die auch bei einer akuten Covid-19 Infektion auftreten können)

sollen ihren Termin bei mir bitte so früh wie möglich absagen.

 

 

Das BAG

(Bundesamt für Gesundheit / Schweiz)

schreibt zur Covid-19 Symptomatik folgendes (Original-Auszug aus der Website vom BAG. Nachzulesen auf www.bag.admin.ch):

 

- Krankheitssymptome -

 

   Diese treten häufig auf:

  • Fieber, Fiebergefühl
  • Halsschmerzen
  • Husten (meist trocken)
  • Kurzatmigkeit
  • Muskelschmerzen
  • Plötzlicher Verlust des Geruchs- und/oder Geschmackssinns

 

        Seltener sind:

  • Bindehautentzündung
  • Kopfschmerzen
  • Magen-Darm-Symptome
  • Schnupfen

 

Die Krankheitssymptome sind unterschiedlich stark, sie können auch leicht sein. Ebenfalls möglich sind Komplikationen wie eine Lungenentzündung.

Wenn Sie eines oder mehrere der häufig vorkommenden Symptome haben, sind Sie eventuell am neuen Coronavirus erkrankt.

 

      In diesem Fall:

  • Bleiben Sie zu Hause.
  • Wenden Sie sich an eine Ärztin, einen Arzt oder eine Gesundheitseinrichtung und fragen Sie, ob Sie sich testen lassen sollen.
  • Lesen Sie die Anweisungen zur «Selbst-Isolation». Und halten Sie sich konsequent daran.

Ich habe zwei "Namen" - warum ist das so?

 

An dieser Stelle

möchte ich Euch noch gerne sagen,

das ich mittlerweile mit meinem

eigentlichen Vornamen

 

- Hannah -

 

arbeite.

 

 

Ich habe allerdings meinen 

Künstlernamen

 

- Aaminah -

 

welchen ich mir für meine Arbeit im

tantrischen Bereich ausgewählt habe

vorerst beibehalten,

da so viele Menschen diese Website hier kennen

und

sie schon im Domain-Namen

den Künstlernamen enthält.

 

 

 

Also fühlt Euch von mir bitte nicht irritiert

;)

 

 

Lichtvolle und ganz liebe Grüsse,

 

Hannah & Aaminah

 

 

Stein am Rhein den 31.08.2019 -

 

 

You Tube Kanal

 

Bist Du neugierig?

 

Ich habe einen YouTube Kanal

 

"Hannahs Seelenoase"

 

Hier veröffentliche ich

selbst produzierte Videos für Euch...

die mir spontan in den Sinn kommen und mir Freude machen...

es sind einige Ideen für Euch in mir,

die ich bald umsetzen werde...

 

Lass Dich gerne überraschen!

 

Gästebucheiunträge und... Danke!

 

...und immer freue ich mich natürlich

ganz besonders 

über aktuelle Gästebucheinträge

in denen ihr mir

und anderen interessierten Gästen authentisches Feedback geben könnt...

wie es Euch bei mir gefallen & ihr Euch gefühlt habt.

 

Ich freue mich über jeden einzelnen Eintrag...riesig ;)

 

Ich danke Euch vielmals fürs Durchlesen meiner Info`s und freue mich auf jeden Einzelnen von Euch von ganzem Herzen

 

@>-->----

 

Eure Hannah

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
Hannahs Seelenoase - Gesundheitspraxis für Körper, Geist & Seele, Inhaberin: Hannah J. Budcke, CH - Stein am Rhein